Teilnahmebedingungen des Wettbewerbs zum IT Freelancer des Jahres

  • Mit der Teilnahme am Wettbewerb erklärt sich der Teilnehmer mit den hier aufgeführten Teilnahmebedingungen einverstanden.
  • Sind Sie IT-Freelancer? Dann nehmen Sie teil! Als IT-Freelancer definieren wir sowohl Freiberufler, als auch Gewerbetreibende. Dabei ist es unerheblich, ob der IT-Freelancer haupt- oder nebenberuflich selbständig arbeitet. Firmen mit Angestellten, wie Systemhäuser, können an diesem Wettbewerb leider nicht teilnehmen. Auch die Mitglieder der Jury sind vom Wettbewerb ausgeschlossen.
  • Keine Angst! Es wird kein Ranking außerhalb der Siegerränge veröffentlicht. Auch werden außerhalb der Siegerränge keine Bewertungen oder Begründungen veröffentlicht.
  • Der Teilnehmer entscheidet selbst, welche Bewerbungsunterlagen er einreicht und wie diese gestaltet sind. Jeder Teilnehmer reicht diese ein Mal ein und nimmt damit automatisch am Wettbewerb zum ersten bis dritten Platz, zum Sonderpreis für die beste Website und dem Community Award teil.
  • Der Einsendeschluss ist der 31. August 2019 um 23.59 Uhr.
  • Die Gewinner erklären sich mit ihrer namentlichen Nennung und Veröffentlichung der Jury-Begründung sowie der Fotos von der Preisverleihung einverstanden.
  • Datenschutz: Die Unterlagen und eingereichten Daten der Teilnehmer können zum Zwecke der Durchführung des Wettbewerbs (auch bei Dritten) gespeichert werden. Diese werden ausschließlich für die Optimierung der Durchführung weiterer Wettbewerbe archiviert (z.B. werden Sie widerruflich bei künftigen Wettbewerben zur Teilnahme eingeladen). Durch die Teilnahme am Wettbewerb stimmt der Teilnehmer dieser Regelung zu.
  • Teilnehmer müssen das 18. Lebensjahr vollendet haben.
  • Der Rechtsweg ist, soweit rechtlich möglich, ausgeschlossen.
  • Die Bewerbungsunterlagen werden per E-Mail bei it-freelancer-des-jahres@it-freelancer-magazin.de eingereicht.
  • Fragen können Sie ebenfalls an diese E-Mail-Adresse schicken.