Kampagne Abgeordnetenwatch gegen den Gesetzentwurf zur Regulierung von Werksverträgen und Scheinselbständigkeit

Der DBITS e.V. und die Freelance eG starteten die Kampagne Abgeordnetenwatch, um gegen den Gesetzentwurf zur Regulierung von Werksverträgen und Scheinselbständigkeit in der aktuellen Form zu protestieren. Nach Informationen, die Kerstin Tammling, Vorstandsmitglied des DBITS, vorliegen, soll der Gesetzesentwurf bereits am 16.2.2016 dem Bundeskabinett vorgestellt werden. Der mutmaßliche Zweck dieses Gesetzesentwurfes ist die Verhinderung von … weiterlesen

Professionelles Management von Twitter, Facebook und Google+

Das IT Freelancer Magazin nutzt Twitter, Facebook und Google+, um alle Nachrichten, die für IT Freelancer relevant sind, zu teilen. Wie managed das IT Freelancer Magazin nun, dass ein Post nur einmal geschrieben und dann per Mausklick ganz einfach über die drei Social Media Networks veröffentlicht wird? Das Proof Of Concepts mit IFTTT enttäuschte, obwohl … weiterlesen

Interview: Freiberufler und der DAX mit Dr. Holger Grethe

Interview mit Dr. Holger Grethe; er bloggt und podcastet als Quereinsteiger über private Finanzen und unterstützt Menschen dabei, erfolgreich Vermögen in Eigenregie zu bilden. Wenn du auf einfache und gelassene Weise mehr aus deinem Geld machen willst, schaue doch mal auf zendepot.de vorbei.  Foto: Claudia Zurlo Photography Du bist freiberuflicher Arzt und Gründer von Zendepot, … weiterlesen

Interview: Aktueller Stand zur Schein-Selbstständigkeit mit Dr. Andreas Lutz

Interview mit Dr. Andreas Lutz (49), Vorstandsvorsitzender des Verbands der Gründer und Selbstständigen Deutschland (VGSD) e.V. Wie ist der aktuelle Stand in Sachen Scheinselbstständigkeit? Am Montag dieser Woche ist der Gesetzesentwurf “gegen den Missbrauch von Werkverträgen” bekannt geworden. Er enthält acht Kriterien für Scheinselbstständigkeit, die die Selbstständigkeit vieler IT-Experten, Unternehmensberater und anderer (nicht nur) Wissensarbeiter … weiterlesen

Pixabay: Riesige Online-Datenbank mit gemeinfreien Bildern

Ist Pixabay das Ende von Fotolia, Pixelio & Co.? In dieser Bilddatenbank findet man inzwischen unzählige teils hochwertige Bilder, die nicht nur kostenlos sind, sondern auch gemeinfrei. Das heißt man darf diese ändern und muss die Urheber nicht nennen. Selbst kommerziell darf man diese nutzen, ohne den Fotografen um Erlaubnis zu bitten. Tatsächlich gibt es … weiterlesen

Nachrichten und Ratgeber für IT Freelancer  

   + kostenlos

   + kompakt

   + monatlich

   + spamfrei

Das Neueste zum Wettbewerb 'IT Freelancer des Jahres'

Newsletter des IT Freelancer Magazins