IT Freelancer Skillprofile übersetzen mit DeepL

IT Freelancer Skillprofile übersetzen mit DeepL

Ganze IT Freelancer Profile auf Englisch übersetzen mit DeepL

Im Rahmen der Zusammenarbeit mit international agierenden Firmen kommt es immer wieder mal vor, dass der (potentielle) Auftraggeber ein CV oder das IT Freelancer Profil in Englisch verlangt.

Zu Zeiten von Google Übersetzer, DeepL und Co. sollte dies keine Herausforderung mehr darstellen. Wir zeigen Ihnen, wie Sie ganze Dokumente, wie bspw. Ihren Word- Lebenslauf mit Hilfe der KI-Software DeepL in professionelles Englisch übersetzen.

Zu Beginn müssen Sie entscheiden, ob Sie in der browserbasierten Version (1) arbeiten oder ob Sie sich lieber die Windows/ Mac App (2) herunterladen möchten. Zur Vereinfachung beschäftigen wir uns in diesem Artikel mit der browserbasierten Version. (Die App Version verfügt jedoch über die gleichen Funktionen.)

In beiden Versionen hat man die Möglichkeit entweder einfach Text, oder ganze Dokumente zu übersetzen. Falls Ihr IT Freelancer Profil bereits in Word vorliegt, haben Sie Glück: Mit DeepL geht die Übersetzung des gesamten Dokuments schnell und (fast) fehlerfrei.

Falls Sie sich für die manuelle Übersetzungsfunktion einzelner Textpassagen aus Ihrem IT Freelancer Profil entscheiden sollten, bietet die Übersetzungssoftware ein extrem hilfreiches Feature: Mit Klick auf die übersetzten Wörter lassen sich Synonyme auswählen. So können Sie noch das für Sie passende Wording in der Zielsprache auswählen.

Synonyme in DeepL

Neben Englisch bietet DeepL die Übersetzung in 24 weitere Sprachen an. In unserem Fall entscheiden wir uns für british english, welches ja in der Regel dem guten alten Schulenglisch entspricht.

Nach Upload der Datei dauert es (je nach Datenumfang) keine 5 Minuten und das IT Freelancer Profil wird automatisch übersetzt heruntergeladen.

Das Ergebnis der Übersetzung überzeugt in unserem Fall: IT Fachtermini und sogar Abkürzungen wie v.a. (vor allem) werden erkannt und korrekt übersetzt. Außerdem erkennt DeepL Eigennamen von Auftraggebern (z.B. „Gesellschaft für Konsumforschung“ (GFK)) wird nicht ins Englische übersetzt.

DeepL Pro- 30 Tage lang kostenlos testen

Der Nachteil bei der kostenlosen Version der direkten Dokumentenübersetzung von DeepL ist das Branding am oberen Rand des Dokuments und die Tatsache, dass das Dokument nicht mehr nachträglich verändert werden kann.

DeepL Branding in der gratis Version

Um diesen Nachteil zu umgehen, bietet sich vor allem für IT Freelancer, die nicht regelmäßig ganze Dokumente übersetzen müssen, ein kostenloser Test von DeepL Pro an. Das Starter Paket (regulär 5,99€ pro Monat) bietet die Übersetzung von fünf Dokumenten pro Monat mit einer maximalen Dateigröße von 10 MB zur Übersetzung an und ist innerhalb des ersten Probemonats jederzeit kostenlos kündbar. Diese Dateigröße sollte für die meisten IT Freelancer Profile reichen. Wenn es etwas mehr Dateien werden sollen, können Sie auch den Advanced Tarif (reg. 19,99€) mit 20 Dateien pro Monat kostenlos testen. Um den Probemonat zu starten müssen Sie nur Ihre Einloggdaten festlegen und Ihre Kreditkartendaten hinterlegen bzw. das Lastschriftverfahren auswählen.

Sollten Sie nicht daran interessiert sein, den kostenpflichtigen DeepL Tarif nach diesem Probezeitraum weiter zu nutzen, sollten Sie auf jeden Fall daran denken, innerhalb der ersten 30 Tage zu kündigen. Die Kündigung kann in den Account Einstellungen unter „Paket“ mit einem Klick vorgenommen werden. Sie können Ihren Tarif dann noch bis zum Ablauf der 30 Tage kostenfrei nutzen.

Was macht DeepL besonders?

DeepL zeichnet sich durch die hohe Benutzerfreundlichkeit und vor allem durch die akkurate und variable Übersetzung aus. Auch die App Version trägt hierzu bei: Mit dem Shortcut cmd/strg + c + c öffnet sich die App und übersetzt bspw. markierte Textstellen im Browser.

Außerdem wird die Software regelmäßig in Zusammenarbeit mit professionellen Übersetzern anhand von Blindtests auf die Präzision bei der Übersetzung wissenschaftlich evaluiert. Das Ergebnis ist, dass Übersetzungen von DeepL viermal häufiger bevorzugt werden als die von jedem anderen Übersetzer.

DeepL im Vergleich zu anderen Übersetzern Quelle: https://www.deepl.com/press.html

119 Absätze aus verschiedenen Bereichen wurden von den unterschiedlichen Übersetzungssystemen übersetzt. Externe Fachübersetzer wurden mit der Beurteilung der Übersetzungen beauftragt – ohne Kenntnis darüber, welches System welche Übersetzung erstellt hat. Die Grafik zeigt, wie oft die Übersetzungen der jeweiligen Systeme besser bewertet wurden als alle anderen Übersetzungen. Nicht dargestellt sind Fälle, in denen mehrere Systeme die beste Übersetzung produzierten. Die Tests wurden im Januar 2020 vorgenommen.

DeepL API (Application Programming Interface)

Die DeepL Programmierschnittstelle ist ein klarer Vorteil für international agierende Unternehmen. Sie ermöglicht es andere Programme mit dem Service zu verknüpfen und somit die zu übersetzenden Texte direkt an die DeepL Server zu senden und qualifizierte Übersetzung zu erhalten. Für Entwickler bedeutet dies: Ob interne Kommunikation beim Auftraggeber, Live-Übersetzungs-Apps (z.B. Earbuds, die in Echtzeit übersetzen) oder die Integration der Übersetzung in Betriebssysteme… -Sky is the limit!

Ursula Sonnleitner- softwarexperts GmbH

Skill Profil auf Englisch- Brauche ich das wirklich?

„Ca. 30 % unserer Kunden verlangen die Freelancerprofile in englischer Sprache. Der österreichische Markt ist leider immer noch etwas ‚altbacken‘ was Englisch als business language betrifft, dies spiegelt sich dann natürlich auch in der Profilsprache wieder. Meiner Erfahrung nach verlangen eher große, international orientierte Unternehmen mit Sitz in größeren Ballungsräumen nach englischen Profilen. Meist ist dort dann auch das Team eher multikulturell.“

Ursula Sonnleitner, Leitung Recruiting- SoftwareXperts

Sie wollen Ihr IT Freelancer Skillprofil auch auf Englisch übersetzen?

Hier gehts zu DeepL: https://www.deepl.com/translator

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Nachrichten und Ratgeber für IT Freelancer  

   + kostenlos

   + kompakt

   + monatlich

   + spamfrei

Das Neueste zum Wettbewerb 'IT Freelancer des Jahres'

Newsletter des IT Freelancer Magazins