Positionieren Sie sich auf XING: Nutzen Sie auch die Business-Seite

Neben dem persönlichen Profil ist die Business-Seite auf XING ein weiteres Tool für Ihre Präsentation, um die eigenen Produkte und Dienstleistungen zu platzieren. Positionieren Sie sich auch hier und erhöhen so Ihre Bekanntheit.

In diesem Artikel möchte ich Ihnen als Leser des IT Freelancer Magazins erklären wie Sie Ihre Business-Seite gestalten sollten – sie kann auch als Ersatz für eine Webseite dienen kann, wenn Sie bisher keine eigene haben.

Der Einstieg zum Anlegen Ihrer Business-Seite erfolgt über den linken Navigationspunkt „Unternehmen“, dann öffnet sich die nächste Seite, wo der Reiter „Produkte und Services“ zu wählen ist.

Nun kann über den gelbgrün geschriebenen Schriftzug „Kostenlose Seite erstellen“ auf der rechten Seite mit dem Anlegen und der Gestaltung der Business-Seite begonnen werden.

Auf diesem Wege ist auch die Bearbeitung einer bereits vorhandenen Business-Seite mit einem Klick auf „Von Ihnen verwaltete Business Pages“ möglich.

Die ersten zwei Felder „Titel“ und „Beschreibung“ befassen sich mit Ihren angebotenen Produkten und Dienstleistungen. Bitte denken Sie hierbei immer an Ihre Positionierung mit den dazugehörigen Schlüsselwörtern. Schauen Sie dazu mal auf meine Business-Seite https://www.xing.com/xbp/pages/marketing-4-building-business-people.

  • Als Titel mit einer Begrenzung auf 60 Zeichen habe ich „Passgenaue vernetzte Kommunikation – so auch mit XING“, direkt auf der Business-Seite sichtbar verwendet.
  • Die Beschreibung ist dagegen nicht auf der Seite selbst zu finden, sondern in der Übersicht aller Business-Seiten und greift somit bei der Suche. 200 Zeichen stehen zur Verfügung. Für mich habe ich folgende Beschreibung gewählt: „1. XING richtig nutzen und Kunden gewinnen – ich zeige Ihnen im Impulsvortrag oder Praxisseminar wie Sie das schaffen. / 2. Ihr technisch ausgerichtetes Portfolio erfolgreicher vermarkten?“

Im Weiteren sind Angaben zum Unternehmen ab dem Feld „Unternehmensname“ zu machen. Verwenden Sie die gleichen Informationen, die Sie auch in der aktuellen Berufserfahrung in Ihrem persönlichen Profil nutzen, um in Ihrer Außendarstellung einheitlich zu sein.

Wichtig: Mit Klick auf „Business-Seite erstellen“ ist die Seite im System zwar hinterlegt und Sie können diese Seite mit Inhalten befüllen. Danach ist sie noch durch XING freizuschalten, erst dann wird die Business-Seite für andere sichtbar. Dieser Prozess dauert bis zu 48 Stunden. Mit der Veröffentlichung erhalten Sie von XING eine E-Mail an Ihre hinterlegte E-Mail-Adresse.

Nächster Schritt ist das Einfügen von Logo und Hintergrundbild.

  • Das Setzen des Logos ist eine der Bedingungen, dass XING die Business-Seite freischaltet. Was an Motiven verwendet wird, ist nicht vorgeschrieben. Nachdem ich für mein Unternehmen nur mit dem Schriftzug MARKETING 4 BUILDING | BUSINESS PEOPLE in den festgelegten Corporate Design Farben arbeite, habe ich mein gängiges Profilbild (auf XING, Visitenkarte, Startseite der Webseite etc.) als Logo verwendet.
  • Das Hintergrundbild entspricht in meinem Fall dem Headerbild aus meiner Webseite. Die Wiedererkennung wird damit gefördert. Der vergebene Titel beim Einrichten der Business-Seite „Passgenaue vernetzte Kommunikation – so auch mit XING“ wird im Hintergrundbild sichtbar.

Beim jetzt anstehenden Setzen der Inhalte mit den Reitern „Produkte und Services“, „Neuigkeiten“ und „Über uns“ achten Sie bitte auf Ihre klare und eindeutige Positionierung in aller Kürze mit Verlinkungen zu den Details auf der Webseite, XING und anderen Medien/Plattformen.

Im ersten Reiter „Produkte und Services“ sind Informationen über Produkte und Dienstleistungen gefordert.

  • Mindestens ein Textmodul ist auszufüllen (eine weitere Voraussetzung für die Freischaltung der Business-Seite durch XING).
  • Neben Textmodulen inklusive Links können wie im Portfolio Ihres persönlichen Profils auch Bilder, Videos und Dokumente eingefügt werden.
  • Zusätzlich können bis zu 3 Ansprechpartner aufgeführt werden – man selbst, Mitarbeiter, Partner etc.
  • Das zuletzt angelegte Element (Textmodul, Bild, Video, Dokument, Ansprechpartner) steht immer am Ende der Seite, also ganz unten – die Elemente lassen sich jederzeit in ihrer Reihenfolge per Drag & Drop verschieben.

Im zweiten Reiter “Neuigkeiten“ können Sie Aktuelles mit Text und Bild einbringen.

  • Die Bildgröße muss mindestens 616 x 396 Pixel betragen, zur Neuigkeit gehören Überschrift und Text (bis zu 2.000 Zeichen sind möglich).
  • Meine Empfehlung: Nutzen Sie die News, welche Sie auch auf Ihrer Webseite verwenden und so immer wieder neu hinzukommen.
  • Ein anderer Ansatz ist die kurze Beschreibung von Events mit deren Verlinkung zu den Details (z.B. Impulsvortrag, Seminar) oder auch zu veröffentlichten Fachartikeln in den verschiedensten Medien.
  • Die zuletzt eingefügte Neuigkeit steht immer an erster Stelle.

Der dritte Reiter „Über uns“ ist perfekt geeignet für Informationen über Geschichte, Philosophie und Team des Unternehmens.

  • Bitte die Informationen nur anreißen und auf die Details verlinken.
  • An dieser Stelle sollte auch das Impressum gesetzt werden, besser noch neben den Kontaktdaten der Link zum Impressum der Unternehmenswebseite, wo sich alle Details befinden.
  • Zum Einsatz können wieder Textmodule inklusive Links, Bilder, Videos, Dokumente und bis zu 3 Ansprechpartner kommen.
  • Das zuletzt angelegte Element ist erstmal immer am Ende der Seite, kann aber eine beliebige Stelle verschoben werden.

Natürlich können Sie jederzeit Ihre Business-Seite anpassen. Am einfachsten: Klicken Sie im grünen XING-Header auf den Pfeil an der rechten Seite und wählen „Business Pages verwalten“.

Dann finden Sie eine Übersicht mit den von Ihnen erstellten Business-Seiten. Mit dessen Auswahl kommen Sie in deren Verwaltung.

Hier können Sie auch sehen, wer Ihre Business-Seite besucht hat – nur in der zahlungspflichtigen Version PRO Business-Seite können Sie diese Person direkt kontaktieren. Testen Sie erstmal die kostenlose Variante, für mich ist sie völlig ausreichend. An dieser Stelle sind über den „Seiten-Editor“ nun auch die Veränderungen dieser Seite ausführbar.

Ich empfehle Ihnen, dass Sie Ihre Business-Seite auch im persönlichen Profil integrieren – bauen Sie die Verlinkung in den Profildetails sowie im Portfolio ein. Schaffen Sie so eine Verbindung zwischen diesen zwei Profilen und stärken so die Wiedererkennung für Ihre Positionierung.

Sie haben Fragen, brauchen Unterstützung oder wollen mehr Details erfahren?

Sie können zu meinem Praxis-Seminar „XING individuell passgenau nutzen“ kommen. Details zum nächsten Termin im Oktober 2019 – Dienstag & Donnerstag 22. & 24.10.2019 jeweils von 9:00 bis 15:00 Uhr in München-Schwabing – finden Sie unter https://www.xing.com/events/praxisseminar-xing-individuell-passgenau-nutzen-2113179.

Gerne berate ich Sie auch persönlich und übernehme noch mehr für Sie wie die Erstellung oder Verbesserung Ihrer Profile:

  • BASIS – Beratungsstunde 96 Euro plus 19% Mehrwertsteuer
  • SMART – Persönliches Profil 669 Euro plus 19% Mehrwertsteuer bzw. Visitenkarte 96 Euro plus 19% Mehrwertsteuer,
  • PRO – Unternehmensprofil, Business-Seite je Profil 223 Euro plus 19% Mehrwertsteuer, Coach-Profil 446 Euro plus 19% Mehrwertsteuer,
  • BUSINESS – Maßnahmen zur ganzheitlichen Kommunikation wie Erstellung eines Social Media Konzeptes und dessen Ausführung nach individueller Absprache.

Kontaktieren Sie mich am besten per Mail unter constanze.adelt@marketing4building.de. Ich freue mich auf Ihr Feedback.

Schreibe einen Kommentar

Nachrichten und Ratgeber für IT Freelancer  

   + kostenlos

   + kompakt

   + monatlich

   + spamfrei

Das Neueste zum Wettbewerb 'IT Freelancer des Jahres'

Newsletter des IT Freelancer Magazins