Warum beauftragen Endkunden überhaupt IT Freelancer?

Was treibt unsere Endkunden dazu, überhaupt nach IT Freelancern zu suchen? The Adecco Group (Personality IT People Power GmbH, DIS AG) ist dieser Frage in seiner jüngsten Umfrage nachgegangen. 82% der befragten Unternehmen gaben an, damit Arbeitsspitzen ausgleichen zu wollen. 78% der Endkunden tun dies, um sich spezifisches Knowhow in die IT-Projekte zu holen. 84% … weiterlesen

Freelancermap wird Gold-Sponsor des IT Freelancer Magazins

Freelancermap.de ist eine der führenden Projekt- und Freelancerbörsen im deutschsprachigen Raum mit einem hohen Bekanntheitsgrad und einer starken Marke. Seit 2005 bietet Freelancermap IT-Freelancern und IT-Freelancer-Agenturen eine Plattform und Marktplatz. Mit über 130.000 registrierten Nutzern und über 40.000 Newsletter-Abonnenten hat sich Freelancermap inzwischen zu einem der wichtigsten Player im IT-Freelancer-Markt entwickelt. Seit dem 1.7.2017 ist Freelancermap nun … weiterlesen

SPD: IT Freelancer sollen in die gesetzliche Rentenversicherung einzahlen

Wenn Selbstständige nicht über berufsständige Versorgungswerke ihre Altersvorsorge bestreiten, so wie beispielsweise Anwälte oder Ärzte, sollen sie nach dem neuen Renten-Konzept der SPD in die gesetzliche Rentenversicherung einzahlen müssen. Dies würde also auch IT Freelancer betreffen. Am gestrigen Mittwoch legten der Kanzlerkandidat Martin Schulz und die amtierende Arbeitsministerin Andrea Nahles ein entsprechendes Konzept vor, mit dem … weiterlesen

Aktuelle Studie: Trend zum stärkeren Einsatz von IT Freelancern

In der Anfang diesen Monats erschienen Studie von IDG Business Research Services und dem Personaldienstleister Allgeier Experts wird eine gegenüber dem Vorjahr gestiegene Nachfrage nach IT Freelancern festgestellt. Die Studie zeigt nämlich, dass sich der Stundensatz um 4,08€ gegenüber dem Vorjahr erhöht hat. Die Schlussfolgerung ergibt sich aus den Gesetzen des Marktes: So bedeutet eine Preiserhöhung (Stundenlöhne) … weiterlesen

Wichtiges höchstrichterliches Urteil zur Scheinselbstständigkeit

Wie bei anderen zentralen Themen auch, sind Richter an Bundesgerichten immer wieder gezwungen, Regelungslücken auf juristischem Weg zu klären, weil es an politischen Maßgaben mangelt. So auch mit konkreten und vernünftigen Kriterien, anhand derer man Selbstständige von abhängig Beschäftigten unterscheiden kann, um somit eine sog. Scheinselbstständigkeit bestmöglich zu vermeiden. Der DBITS stellte bereits 2015 die Forderung auf, den Unterschied … weiterlesen

Cash-relevante Nachrichten für IT Freelancer  

   + kostenlos

   + kompakt

   + monatlich

   + spamfrei

Newsletter des IT Freelancer Magazins